LESE im Gespräch - Gedankenaustausch über aktuelle politische Themen

Seit über einem Jahrzehnt treffen sich am Zeitgeschehen interessierte LESE-Freundinnen und –Freunde jeden dritten Dienstag im Monat zum Gedankenaustausch über aktuelle politische Themen. Dankenswerterweise lädt das Ehepaar Müller-Gerbes hierzu in ihre Wohnung ein. So treffen sich dort ca. 20 Teilnehmer zu einer angeregten Gesprächsrunde, meist eingeleitet von Herrn Müller-Gerbes und moderiert von Herrn Jepsen-Föge, beides LESE-Mitglieder mit hervorragender journalistischer Vergangenheit. Für das leibliche Wohl wird mit viel Liebe von Frau Müller-Gerbes gesorgt; allen dreien gebührt höchste Anerkennung für ihr Engagement!

 

 

Am 16. Oktober beispielsweise ging es vor allem um das Ergebnis der Bayern-Wahl mit seinen erdrutschartigen prozentualen Verschiebungen. Bei Analyse und Bewertung gab es die unterschiedlichsten Auffassungen – gerade dies macht den Reiz dieser lebendigen Gesprächsrunde aus.

Frühere Runden widmeten sich ebenso welt- und europapolitischen Themen, vom jetzigen Präsidenten der USA über China bis hin zur Flüchtlingswelle über das Mittelmeer nach Europa, dem Brexit oder dem politischen Engagement jedes Einzelnen. Da die Hessenwahl und weitere politische Ereignisse unmittelbar bevorstehen, wir es dem Kreis auch in Zukunft nicht an interessanten Themen mangeln. Wir freuen uns alle auf weitere dieser anregenden Begegnungen im Freundeskreis der LESE!

Text/Foto. Ulrich Spindler