Frau Rehm öffnet ihr historisches LESE - Album

(de) Manche Mitglieder werden sich noch erinnern: In der Frühzeit des Radios gab es jahrelang eine Serie "Herr Sanders öffnet seinen Schallplattenschrank", - nämlich mit klassischer Musik in historischen Aufnahmen. Ähnlich macht es jetzt Ruth Rehm, die Frau unseres langjährigen Vorsitzenden Georg Rehm. Sie blättert in ihrem historischen LESE - Album und lässt uns daran teilhaben. Diesmal schreibt sie:

"Anbei ein Bridge - Bilderbogen von 2012, auf dem sich glücklicherweise noch viele Teilnehmer wiederfinden können.

Bekanntlich (oder vielleicht auch nicht) existiert der "LESE-Bridge"  schon seit 1997, damals von meinem Mann als frisch Bridge-Infiziertem ins Leben gerufen.

Was Bridge betrifft, stimme ich W.Somerset-Morgan zu: "When all else fails, sports, love, ambition, bridge remains a solace and an entertainment",  - auch in Coronazeiten, denn dann gibt es glücklicherweise noch "Bridge Base Online"!"