Planungen für eine hoffentlich unbeschwerte Zukunft

Derzeit sind sämtliche Veranstaltungen wegen der Corona-Lage rechtlich untersagt. In der Hoffnung auf eine rasche Verbesserung der Lage (Impffortschritte, wärmeres Wetter) haben wir für Sonntag, den 30. Mai, 11:00 Uhr, Großer Veranstaltungssaal des Kirchenverbandes, die Künstler Judith Stapf (Violine) und Marco  Sanna (Klavier) für ein festliches Frühlingskonzert verpflichtet. Ob das Konzert an diesem Tag wirklich stattfinden kann, müssen wir abwarten.

Zu unserem diesjährigen Sommerfest wollen wir, indem wir die Planungen für das Vorjahr wieder aufgreifen, am 24. August, 18:30 Uhr im Restaurant Nees am Poppelsdorfer Schloss zusammentreffen. Das Stiftungsfest ist für den 2. Dezember, Beginn 17:00 Uhr, vorgesehen und soll nach dem derzeitigen Stand der Dinge im Festsaal des Universitätsclubs Bonn stattfinden.

Sobald sich die Rechtslage geändert hat, werden sich an dieser Stelle auch die Einzelheiten der weiteren Planungen finden. Dann werden auch die tischübergreifenden Veranstaltungen der LESE wieder zu den gewohnten Terminen stattfinden.