LESE - freund Ewald Stöwe zum Ehrenmitglied ernannt

Zum Ehrenmitglied der Lese- und Erholungsgesellschaft von 1787 wurde jetzt unser langjähriges Mitglied Ewald Stöwe von der Mitgliederversammlung des Vereins ernannt. Stöwe, der seit 1996 der LESE angehört, habe  sich vor allem in der Organisation der monatlichen Lesewanderungen hervorgetan, betonte der Vorsitzende Emil Schwippert bei der Überreichung der Urkunde im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung. Mit der Auszeichnung werde auch gleichzeitig seine Frau Annemie geehrt, die ihren Mann mit vollem Einsatz für die LESE unterstütze. Erwähnenswert sei, dass das Ehepaar nach der "Amtsübernahme" von Karl Kappel das Ritual der "Apfelpause" kultiviert habe: Fortan wurden die Äpfel und andere "Pausensnacks" auf weißen, gebügelten Tischdecken serviert. (de)