CORONA: Veranstaltungen der LESE bis zum 19.April abgesagt - Vorstand empfiehlt auch Absage der Veranstaltungen der Tische und AK

Liebe LESE-Freundinnen und –freunde,

 

der Vorstand empfiehlt nach eingehender Diskussion mit großem Bedauern, alle LESE-Veranstaltungen abzusagen oder zu verschieben.

Dies gilt zunächst bis zum 19. April 2020 um Risiken in Zusammenhang mit der Ausbreitung des COVID-19/Corona-Virus zu minimieren. Zudem besteht unabhängig von der Höhe des tatsächlichen Ansteckungsrisikos zur Zeit häufig die Tendenz Menschenansammlungen zu vermeiden, was dazu führen würde, dass öffentliche Veranstaltungen – wie der geplante Vortrag von Stadtbaurat a.D. Trommer – nur von wenigen besucht werden. Dies wäre sowohl aus der Sicht des Vortragenden wie der LESE unerfreulich.

Wir bitten alle Tischvorsitzenden und Leiter von LESE-Gruppierungen, ihre Teilnehmer entsprechend zu informieren. Sollte ein Tischvorsitzender oder Leiter eines der LESE-Kreise und -Gruppen dieser Empfehlung nicht folgen wollen, so empfehlen wir eine Liste der Teilnehmer anzulegen, damit allfällige Kontakt-Personen später leichter ermittelt werden können.

 

Dr. Ulrich Spindler