Trauer um Lesefreund Dr. Ekkehard Groß

Mit tief empfundener Trauer hat uns die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vorstandsmitglieds der LESE- und Erholungsgesellschaf von 1787 Bonn

 

Dr. Ekkehard Groß

 

erreicht. Er ist am 15. Dezember 2021 nach langer Krankheit verstorben. Auf Wunsch des Verstorbenen fand die Urnenbeisetzung in aller Stille statt.

 

Unser Mitgefühl und Trauer und unsere Anteilnahme gelten im besonderen Maße seiner geschätzten Ehefrau Karin Groß und allen Angehörigen.

 

Ekkehard Groß – seit 2003 Mitglied der LESE und des Juniorentisches hat sich um die Gesellschaft in vielfältiger Weise als Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, als Vorsitzender des Juniorentisches 1947 und als Mitglied des Ständigen Ausschusses verdient gemacht. Wo immer Rat und Hilfe benötigt wurden, war Ekkehard Groß zur Stelle. Seiner Initiative entsprang auch die jährliche Reihe “Ein lesenswertes Buch”.

 

Von 2010 bis 2015 hatte er den Vorsitz am Juniorentisch 1947 in Nachfolge von Herbert Priew übernommen und 2015 an Walter Mackholt übergeben.

 

In den letzten Jahren schwanden zunehmend die körperlichen Kräfte. Am 15.12.2021 erfolgte mit dem schmerzlichen Heimgang die Erlösung. Die Erinnerung an den liebenswerten Menschen Ekkehard Groß ist Trost, der Verlust eines geliebten Mensch ist für die Angehörigen ein bleibender Schmerz.

 

Walter Mackholt