Durch das naturbelassene Mündungsgebiet der Sieg - die Juliwanderung

Liebe Wanderfreunde der LESE,


im Juni haben uns Karin und Ferdinand Schäfer am Rhein entlang südlich von Bonn geführt. Hier nochmal eine Impression davon.

Im Juli wollen wir nun nördlich von Bonn im großenteils naturbelassenen Mündungsgebiet der Sieg wandern. Wir starten in Niederkassel- Mondorf nahe der Anlegestelle der Autofähre Mondorf/Hersel zu Füßen des Restaurants Schlimgen. Wir wandern entlang der Hafenstraße, vorbei am Fischereimuseum und auf dem Nachtigallenweg bis zu einem Grillplatz, von wo es direkt in den Naherholungsbereich „Untere Sieg“ mit Bächen und Teichen geht. Wir überqueren den Altarm Diescholl und gelangen durch das idyllische Hafengebiet wieder nach Mondorf. Die Wanderstrecke beträgt knapp 8 km und ist überwiegend schattig.


Wir treffen uns
am Samstag, dem 2. Juli 2022, um 9.30 Uhr
unterhalb des
Restaurants Schlimgen, Provinzialstr. 8, 53859 Niederkassel-Mondorf
(Tel. 0228/94770100).


Dort werden wir zu Mittag essen – je nach Wetter auf der Terrasse oder innen.

Parkmöglichkeiten bestehen im Bereich der Fähr-Anlegestelle. Mit dem Wagen zweigt man von der B 56 in Beuel ab in Richtung Niederkassel und biegt nach wenigen Kilometern links in die Provinzialstraße ab.


Gäste sind – wie immer – herzlich willkommen.

 

Volker Busse